Zweite Mottoshow mit Gastauftritt von Weltstar Seal

by clarissa on 11. März 2009

Die 9 Kandidaten hatten sich dieses Mal mit dem Gesangsthema „Geschlechtertausch“ auseinanderzusetzen.
spy softwareAls erster betrat Benny Kieckhäben die Bühne, der mit Madonnas „Like a virgin“ im rosa Rüschenhemd und weißem Jacket zwar eine gute Figur abgab, aber trotz Schleier- und Brautstraußeinlagen die Jury nicht von sich überzeugen konnte. Dieter Bohlen bezeichnete Benny als weiblicher als Madonna, war aber von der gesanglichen Leistung alles andere als überzeugt. Auch Volker Neumüller sah in Benny eher den Paradiesvorgel als den Superstar.

Als Zweite kam die Singlefrau Sarah Kreuz zum Auftritt und gab„You raise me up“ von Westlife zum Besten. Volker Neumüller war begeistert vom Aussehen und dem Megagesang von Sarah, Nina Eichinger bekam eine Gänsehaut und Dieter Bohlen ließ sich zu einem „Mega-Sarah-Hammermäßig“ hinreißen.
Marc Jentzen performte den Song„I kissed a girl“ von Katie Perry, welcher von keinem Jurymitglied für gut befunden wurde. Dieter meinte sogar, Marc sei vom Jackpot zum Trostpreis geworden. Auch Volker fand zwar die Performance gut, den Gesang jedoch enttäuschend.

Annemarie Eilfelds Auftritt konnten auch vereinzelte Buhrufe aus den Reihen der Zuschauer beim Betreten der Bühne nichts anhaben. Sie präsentierte im Cowboy-Outfit „All summer long“ von Kid Rock und erlangte mit diesem Song von der Jury drei Mal eine gute Kritik.
Mit dem Song von Silbermond „Irgendwas das bleibt“ konnte der emotionale Daniel Schuhmacher nicht nur beim Publikum sondern auch bei der Jury punkten. Dieter bescheinigte Daniels Stimme einmal mehr einen großen Wiedererkennungswert und ein riesen Talent. Auch Cornelia Patzlsperger, die Frau mit

der Harfe, überzeugte mit Elton Johns „Your song“

Als nächster Kandidat war Holger Göpfert an der Reihe. Dieser absolvierte mit „Black velvet“ von Alanis Miles seinen heutigen Auftritt fast nur am Klavier sitzend und verzichtete auf die fast schon legendären Tanzeinlagen, die Dieter Bohlen als „Kniebeugen im Gurkenfeld“ bezeichnete. Die etwas holprige Gesangsleistung kann vielleicht durch den Schwimmkurs, den Holger von Dieter geschenkt bekam, wieder verbessert werden – wer weiß…

Die Tortenliebhaberin Vanessa Neigert, die unbedingt abnehmen will, präsentierte im Pettycoatkleid „Über den Wolken“ von Reinhard Mey und machte sich Volker Neumüller zum wiederholten Male zum Fan. Als letzter kämpfte Dominik Büchele um die Stimmen der Zuschauer. Mit „First day of my Life“ von Melanie C. hatte er einen für sich passenden Song gewählt, was ihm die Jury einstimmig bestätigte.

Beendet wurde die zweite Mottoshow mit dem Auftritt von Weltstar Seal und allen 9 Kandidaten mit dem gemeinsam vorgetragenen Song „Stand by me“

Die einstimmige Auffassung der Jury, dass dieses Mal wohl Benny die Show verlassen muss, wurde von den Zuschauern nicht bestätigt. Das Publikum sorgte mit den wenigsten Anrufen dafür, dass von den vier auf der Kippe stehenden Kandidaten Benny Kieckhäben, Marc Jentzen, Cornelia Patzlsperger und Annemarie Eilfeld die nächste Mottoshow ohne Cornelia stattfinden wird.

765qwerty765

{ 2 comments }

TIPTOP 16. März 2009 um 20:04

Verstehe wer will das dieser Kieckmatz noch immer dabei ist!!!! Eine Cornelia musste sterben und sowas lebt weiter bei DSDS……

lita 19. März 2009 um 15:53

hiKABAYAN Marc LOVEYOu.But…….MY..IDOL…is….DOMINIK..H..e..LL..o
H u.r.r.ay. domi…he.he.he.cute.and the B:E:ST:

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: